top of page
Büro

Sucess Story - IMA Schelling




Der Kunde

Die IMA Schelling Group bietet Lösungskompetenz für die holzverarbeitende Industrie auf höchstem Niveau. Dabei ist IMA Schelling Austria aus Schwarzach der Partner für die Realisierung anspruchsvoller Anlagenlösungen für die Plattenaufteilung. Die Anlagen sind bei den renommiertesten und weltweit größten industriellen Herstellern von Platten, Möbeln und Küchen im Einsatz. Mit dem Fokus auf eine digitalisierte, vollautomatisierte und vernetzte Produktion, setzt IMA Schelling auf die Expertise seiner Mitarbeiter, um ihren Kunden stets die optimale Lösung zu bieten.



Die Herausforderung

Die Anlagen von IMA Schelling werden kundenindividuell angepasst. Sie bestehen unter anderem aus einer Vielzahl von Komponenten mit ähnlicher Geometrie (Profile, Schienen, Rohre, etc.). Durch die Kundenindividualität wird eine große Anzahl an Varianten dieser Bauteile generiert, welche sich nur in der Länge und in ihrem Zuschnitt unterscheiden. Die Modellierung und Handhabung dieser Komponenten und ihrer Varianten gestaltet sich als sehr zeit- und kostenintensiv. Gerade durch die wechselnden Kundenanforderungen, aber auch auf Grund interner Erfordernisse aus der Produktion, Beschaffung und Lagerhaltung, ist dies eine Herausforderung, welche in der Konstruktion adressiert werden muss.




Die Lösung

Siemens NX bietet mit seiner offenen Architektur eine ideale Basis diese Problemstellung zu lösen. Die direkt in NX integrierten Smart Component Knowledge-Apps von abcg ermöglichen den Entwicklern von IMA Schelling ein intelligentes, standardisiertes Baukastensystem von Komponenten und ihrer Varianten zu erstellen und anzuwenden. Komponenten können intuitiv und schnell ausgewählt, parametriert und positioniert werden. Ihre integrierte Intelligenz garantiert ausschließlich zulässige Varianten, als auch die Zurverfügungstellung von Informationen für weiterführende Prozesse. Das Konstruktionswissen wird von den Köpfen direkt in das Produktentwicklungssystem verlagert. Die geschaffenen Bauteile sind in der Lage, ihre Darstellungstiefe situativ anzupassen. Zusätzlich ermöglicht diese Funktionalität das Schützen von sensiblem Konstruktionswissen.


Das Ergebnis

IMA Schelling setzt die abcg Smart Component Knowledge-Apps bereits seit dem Jahr 2009 erfolgreich für die Baugruppenerstellung ihrer Maschinen und Anlagen in Siemens NX ein. Die Benutzer werden auf effiziente Weise zur Generierung hochwertiger und nachhaltiger Lösungsvarianten geführt. Die Erstellung der Baugruppen und Komponenten ist hierdurch wesentlich schneller möglich. Zudem wird für IMA Schelling die Handhabung großer, komplexer Baugruppen enorm erleichtert.

„Mit den abcg Smart Component Knowledge-Apps können wir komplexe CAD-Modelle kundenspezifisch konfigurieren und sind deutlich schneller bei der Erstellung und Anpassung der Komponenten. Zudem müssen wir wesentlich weniger Bauteile verschlüsseln und ersparen uns damit Kosten in der Prozesskette.“

Andreas Pannenbäcker, Technical Support


abcg

Mit Erfahrung in der Automation im Maschinenbau seit 1982, Siemens PLM Solution Partner seit 2009 und einer umfänglichen, modularen Software und Methodik, ist abcg der NX-Partner für Knowledge Based Engineering. Die Software von abcg unterstützt die Konstruktion, firmeneigenes Knowhow so zu nutzen, dass Produkte hocheffizient entwickelt werden

9 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Commentaires


bottom of page