Machine Layout

Im Design-to-Order Bereich besteht oft schon frühzeitig der Bedarf, einem potenziellen Kunden eine 3D Repräsentation des Produkts zu zeigen und zur Verfügung zu stellen. Um einen durchgängigen digitalen End-to-End Prozess zu ermöglichen, kann mit unserer Lösung Machine Layout eine vereinfachte Darstellung des Produkts als 3D Modell generiert und angepasst werden. Dieses 3D Modell basiert auf den Regeln, die von der Entwicklung definiert wurden. Es ermöglicht außerdem die gewünschten Freiheitsgrade, bei gleichzeitiger Berücksichtigung von standardisierten Bauteilen und Baugruppen.

Machine Layout erlaubt es, die 3D Repräsentation schnell und mit wenig Aufwand zu erstellen und nach Wunsch des Kunden anzupassen. Hierdurch ist es möglich, das Angebot besser auf die Kundenwünsche anzupassen und mehr Informationen über die Anforderungen des Kunden zu sammeln. Als Ergebnis liegt ein performantes 3D Modell vor, das alle gesammelten Informationen enthält und dem Kunden zur Verfügung gestellt werden kann. Da es sich um eine vereinfachte Repräsentation handelt, bleiben die Details des eigenen Knowhows geschützt. Wird der Auftrag gewonnen, so ermöglicht das Modell eine effizienten Übernahme der gesammelten Informationen in weitergehende Prozessschritte.

Die Vorteile der abcg Knowledge Apps für digitale End-to-End Prozesse lassen sich wie folgt zusammenfassen:

  • Frühzeitige 3D Visualisierung für potenzielle Kunden

  • Schnelle Erstellung mit wenig Aufwand

  • Leichte Anpassbarkeit

  • Performantes 3D Modell

  • Schutz des eigenen Knowhows

  • Weiterverwendung der gesammelten Informationen bei Auftrag

© 2020 abcg GmbH

Johann-Georg-Ulmer-Straße 21, 6850 Dornbirn, Österreich | office@abcg.com | www.abcg.com

Impressum | Datenschutz