Handhabung komplexer Baugruppen

Mit dem zunehmenden Fokus auf detaillierte 3D Modelle und der Motivation, das 3D Modell als "single source of truth" im Unternehmen zu verwenden, ergeben sich Herausforderungen bezüglich Performanz und Sicherheit. Zum einen müssen die 3D Modelle für alle Stakeholder​ verwendbar sein (ohne in neue Hardware investieren zu müssen), zum anderen soll aber auch gewährleistet sein, dass das geistige Eigentum des Unternehmens geschützt bleibt - vor allem,  wenn Informationen an Kunden oder Lieferanten weitergegeben werden.

Die abcg Knowledge Apps bieten Funktionen, um die Handhabung komplexer Baugruppen wesentlich zu verbessern und zu erleichtern. Bereits zu Beginn der Erstellung eines 3D Modells wird hierfür die Basis automatisiert geschaffen - ohne zusätzlichen Aufwand für den Konstrukteur. Als Ergebnis liegen 3D Modelle vor, welche ein schnelleres und besseres Ladeverhalten aufweisen und, je nach Anforderung, verschiedene Detaillierungsgrade der Konstruktion abbilden können, beispielweise für die Produktion oder Montage. Hierdurch können einfache 3D Visualisierungen, z. B. Kunden, zur Verfügung gestellt werden, ohne eigenes Knowhow preisgeben zu müssen.

Die Vorteile der abcg Knowledge Apps für digitale End-to-End Prozesse lassen sich wie folgt zusammenfassen:

  • Schnelleres und besseres Ladeverhalten von komplexen 3D Modellen

  • Verschiedene Detaillierungsgrade in einem Modell zusammengefasst

  • Einfachere Verwendung in Bereichen wie der Produktion oder Montage

  • Schutz des eigenen Knowhow

© 2020 abcg GmbH

Johann-Georg-Ulmer-Straße 21, 6850 Dornbirn, Österreich | office@abcg.com | www.abcg.com

Impressum | Datenschutz